8/27/2012


Ich weiß nicht, wer damit angefangen hat anderen Leuten vorzuschreiben, wie sie zu leben haben. Wir haben alle unsere Laster und versuchen mit ihnen umzugehen, bei manchen sieht man diese Fehler sofort, bei anderen muss man länger suchen - aber sie sind da - und das ist unbestreitbar. Wenn also die Medien zelebrieren, dass man dünn sein muss um modisch auch dem Standart zu entsprechen, dann frage ich mich unweigerlich: Wer hat das bestimmt? Wer hat das Recht anderen Menschen vorzuschreiben, dass sie keine kurzen Hosen anziehen können, wenn sie eine Jeansgröße jenseits der 40 besitzen? Oder sind Menschen, die keinen IQ von 100 haben weniger wert als Hochschulprofessoren, wie ich es tagtäglich im Fernsehen vorgesetzt bekomme? Soll das das Gefühl von "Freiheit" von dem die ganze Welt spricht? Soll das wirklich alles sein?! Nein, wir sind gefangen. Gefangen in unserer korrupten, Medien-, Geld-, & sensationsgeilen Welt, die uns vorschreibt, wie wir zu sein haben, um angeblich erfolgreich und glücklich zu sein. Freiheit hat nichts mit der Größe deiner Jeans zu tun.Wir sind alle Menschen, alle vor dem Gesetz gleich. In dem wir uns immer weiter verbiegen geht der Respekt immer weiter verloren, der Respekt vor anderen, aber auch der Respekt vor uns selbst.

Das Traurige an der ganzen Sache ist, dass es viele Menschen wissen, aber sich nicht einmal die Mühe geben aus diesem ewigem Kreislauf auszubrechen. Die Gesellschaft verkrüppelt allmählich, um immer weiter die "Perfektion" dieser Welt zu erreichen, die niemals zufrieden mit uns sein wird. Wir sind Sklaven der Gesellschaft. Solange es uns gut geht,  fragen wir nicht weiter nach, solange wir an Fremden oder auch Freunden Kritik üben können, um uns selbst besser zu fühlen, geht es uns gut. Solange wir unsere Werte & Moralvorstellungen ohne schlechtem Gewissen ausschalten können, lieben wir das Leben. - weil wir blind sind. Blind gegenüber der Wahrheit. Hoffen wir nur, dass wir nicht bald alle die Augen aufmachen, und wir die Realität erblicken können.


1 Kommentar:

Feli hat gesagt…

aaaaaaah, ich liebe deine texte :) und deine bilder :) shcönste :* http://feli-dfttam.blogspot.de/